StartWärmebrückendetailsGeschossdeckenauflager

Geschossdeckenauflager

merken
Beschreibendes Bild

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager

Im Bundle enthaltene Wärmebrückendetails

5.1 Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1, Ausgangszustand

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1 - Ausgangszustand

Parameter:
a = Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks = 0,5 / 0,6 / 0,7 W/(mK)
b = Dicke der Wand = 240 / 365 / 490 mm

Beschreibung:
Dieses Detail zeigt den unsanierten Ausgangszustand einer Geschossdeckeneinbindung in eine monolithische Außenwand aus z.B. Ziegelmauerwerk. Bei der Decke handelt es sich, wie schon bei den Kellerdecken, um eine Stahlbetonrippendecke.

Beinhaltete Dateien

› 5.1_Auswertung (.pdf)› 5.1_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.2 Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1, innengedämmt

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1 - innengedämmt

Parameter:
a = Dicke des Dämmstoffs = 20 / 40 / 60 mm
b = Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks = 0,5 / 0,6 / 0,7 W/(mK)

Beschreibung:
Bei dieser Sanierungsvariante wird gegenüber dem Ausgangszustand 5.1 die Außenwand mit einer Innendämmung versehen. Eine solche Innendämmung ist -wie bereits bei den Außenecken untersucht- notwendig, wenn die Außenfassade aus Gründen des Denkmalschutzes nicht verändert werden darf.

Beinhaltete Dateien

› 5.2_Auswertung (.pdf)› 5.2_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.3 Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1, innengedämmt, Geschossdecke mit beidseitiger Randdämmung

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1 - innengedämmt, Geschossdecke mit zusätzlicher Randdämmung und Dämmstoffkeil

Parameter:
a = Länge des Dämmstoffs = 0 / 250 / 500 / 750 mm
b = Dicke des Dämmstoffs = 20 / 40 / 60 mm

Beschreibung:
Der dargestellte Anschluss entspricht dem Detail 5.2 mit einem zusätzlichen Dämmstoffblock unterhalb des Estrichs und einem zusätzlichen Dämmstoffkeil unterhalb der Decke. Durch diese Zusatzmaßnahmen wird versucht, die tiefsten raumseitigen Temperaturen beiderseits der Deckeneinbindung anzuheben.

Beinhaltete Dateien

› 5.3_Auswertung (.pdf)› 5.3_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.4 Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1, unterseitig innengedämmt

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1 - unterseitig innengedämmt

Parameter:
a = Dicke des Dämmstoffs = 20 / 40 / 60 mm
b = Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks = 0,5 / 0,6 / 0,7 W/(mK)

Beschreibung:
Bei dieser Ausführungsvariante ist nur der untere Raum innengedämmt. Eine solche Situation entsteht, wenn in zwei übereinander liegenden Wohnungen verschiedene Eigentümer wohnen und sich nur einer der beiden zu einer Dämmmaßnahme entschließt. Andere Ursachen für eine solche Konstellation können z.B. auch aus speziellen räumlichen Zwängen (Einbauten) resultieren.

Beinhaltete Dateien

› 5.4_Auswertung (.pdf)› 5.4_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.5 Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1, unterseitig innengedämmt, Geschossdecke unterseitig mit Randdämmung

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1 - unterseitig innengedämmt, Geschossdecke unterseitig mit Dämmstoffkeil

Parameter:
a = Länge des Dämmstoffkeils = 0 / 250 / 500 / 750 mm
b = Dicke des Dämmstoffs = 20 / 40 / 60 mm

Beschreibung:
Hier wird durch einen zusätzlichen Dämmstoffkeil unterhalb der Geschossdecke der Wärmebrückeneffekt dieses Anschlusses reduziert und die raumseitige Oberflächentemperatur gegenüber der Variante 5.4 angehoben.

Beinhaltete Dateien

› 5.5_Auswertung (.pdf)› 5.5_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.6 Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1, oberseitig innengedämmt

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1 - oberseitig innengedämmt

Parameter:
a = Dicke des Dämmstoffs = 20 / 40 / 60 mm
b = Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks = 0,5 / 0,6 / 0,7 W/(mK)

Beschreibung:
Bei dieser Ausführung ist nur die Außenwand des oberen Raumes mit einer Innendämmung versehen.

Beinhaltete Dateien

› 5.6_Auswertung (.pdf)› 5.6_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.7 Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1, oberseitig innengedämmt, Geschossdecke oberseitig mit Randdämmung

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 1 - oberseitig innengedämmt, Geschossdecke oberseitig mit Randdämmung

Parameter:
a = Länge des Dämmstoffblocks = 0 / 250 / 500 / 750 mm
b = Dicke des Dämmstoffs = 20 / 40 / 60 mm

Beschreibung:
Bei diesem Detail wird durch eine zusätzliche Dämmmaßnahme unterhalb des Estrichs der Wärmebrückeneffekt gegenüber der Variante 5.6 reduziert.

Beinhaltete Dateien

› 5.7_Auswertung (.pdf)› 5.7_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.8 Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 2, Ausgangszustand

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 2 - Ausgangszustand

Parameter:
a = Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks = 0,29 / 0,46 / 0,64 W/(mK)
b = Dicke der Wand = 240 / 300 / 365 mm

Beschreibung:
Hier handelt es sich um den Ausgangszustand einer Geschossdeckeneinbindung in ein Hohlblockstein-Mauerwerk. Das Deckenauflager besteht aus Vollziegel.

Beinhaltete Dateien

› 5.8_Auswertung (.pdf)› 5.8_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.9 Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 2, außengedämmt

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, Mauerwerk Typ 2 - außengedämmt

Parameter:
a = Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks = 0,29 / 0,46 / 0,64 W/(mK)
b = Dicke des Dämmstoffs = 40 / 60 / 80 / 100 / 120 mm

Beschreibung:
Dies ist eine Sanierungsvariante bei der ein Wärmedämmverbundsystem auf die Außenwand aufgebracht wird. Andere Sanierungsvarianten kommen hier, da für Wände aus Hohlblocksteinen nur Außendämmungen betrachtet werden, nicht in Frage.

Beinhaltete Dateien

› 5.9_Auswertung (.pdf)› 5.9_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.10 Geschossdeckenauflager, zweischaliges Mauerwerk, Ausgangszustand

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, zweischaliges Mauerwerk - Ausgangszustand

Parameter:
a = Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks = 0,5 / 0,7 / 0,99 W/(mK)
b = Dicke des Dämmstoffs = 20 / 40 mm

Beschreibung:
Hier handelt es sich um eine Ausgangsvariante einer Geschossdeckeneinbindung in zweischaliges Mauerwerk.

Beinhaltete Dateien

› 5.10_Auswertung (.pdf)› 5.10_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.11 Geschossdeckenauflager, zweischaliges Mauerwerk, innengedämmt

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, zweischaliges Mauerwerk - innengedämmt

Parameter:
a = Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks = 0,5 / 0,7 / 0,99 W/(mK)
b = Dicke des Dämmstoffs = 0 / 20 / 40 / 60 mm

Beschreibung:
Diese Sanierungsvariante ist gegenüber der Ausgangsvariante mit einer zusätzlichen Innendämmung versehen.

Beinhaltete Dateien

› 5.11_Auswertung (.pdf)› 5.11_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.12 Geschossdeckenauflager, zweischaliges Mauerwerk, innengedämmt

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, zweischaliges Mauerwerk - innengedämmt

Parameter:
a = Dicke des Dämmstoffs = 0 / 20 / 40 / 60 mm
b = Dicke des Dämmstoffs = 0 / 20 / 40 / 60 mm

Beschreibung:
Dieses Konstruktionsdetail entspricht Detail 5.11, hier werden die Dämmstoffdicken der Innendämmung ober- und unterhalb der Geschossdecke unabhängig von einander variiert.

Beinhaltete Dateien

› 5.12_Auswertung (.pdf)› 5.12_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail
5.13 Geschossdeckenauflager, zweischaliges Mauerwerk, nachträgliche Kerndämmung

Artikel Beschreibung

Geschossdeckenauflager, zweischaliges Mauerwerk - nachträgliche Kerndämmung

Parameter:
a = Wärmeleitfähigkeit des Dämmstoffs = 0,03 / 0,035 / 0,04 / 0,045 W/(mK)
b = Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks = 0,5 / 0,7 / 0,99 W/(mK)

Beschreibung:
Bei dieser Sanierungsvariante ist der Hohlraum zwischen Mauerwerkswand und Vorsatzschale mit Dämmstoff ausgefüllt. Eine solche Maßnahme kann entweder durch das Einbringen einer Dämmstoffschüttung oder das Einblasen von Faserdämmstoff erreicht werden. Es ist jedoch darauf zu achten, dass nur Dämmstoffe eingesetzt werden, die eine Zulassung besitzen.

Beinhaltete Dateien

› 5.13_Auswertung (.pdf)› 5.13_Auswertung_Berechnung (.wbc)
› zum Wärmebrückendetail


Inhalte werden geladen